Skip to main content
15. Dezember 2022

Radoslav Pastorak durch den Botschafter Japans in der Slowakei geehrt

Am 18. November 2022 erhielt Radoslav Pastorak eine Auszeichnung durch den Botschafter Japans in der Slowakei.
Der Preis wurde ihm für seinen langjährigen Beitrag zur Vertiefung der Freundschaft, der gegenseitigen Beziehungen und des Austauschs im Bereich der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Japan und der Slowakei verliehen.
 

Pressemitteilung der Japanischen Botschaft:

Radoslav Pastorak ist seit 2011 als Geschäftsführer von Mineabea Slovakia s.r.o tätig, wodurch nicht nur viele Arbeitsplätze in der Ostslowakei geschaffen wurden, sondern auch eine enge Kooperation mit der örtlichen Technischen Universität in Košice im Bereich der Bildungsforschung und -entwicklung entstand. Dadurch wurde auch die gegenseitigen Wirtschaftsbeziehungen und der Austausch zwischen den beiden Ländern wesentlich unterstützt.
 

Pastorak, der für eineinhalb Jahre in Japan studierte, ist ein großer Freund von Japan und ein Japanophile. Dies spiegelt sich nicht nur in seiner Arbeit, sondern auch in anderen Aktivitäten wider. Er war ein wichtiger Bestandteil der Kampagne "Blossomed Slovakia", durch die anlässlich des 100. Jahrestages der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Japan und der Slowakischen Republik im Jahr 2020 zahlreich Sakura-Bäume (Kirschbäume) in der gesamten Slowakei gepflanzt wurden. Er arbeitete zusammen mit Minebea Slovakia s.r.o an der Umsetzung des Projekts in der Stadt Košice, die nun an mehreren Stellen mit hundert japanischen Kirschblütenbäumen geschmückt ist. Mit derselben Tatkraft nahm er auch am "Japan-Tag" teil, der im Rahmen der Sommeruniversität für Kinder 2021 der Wirtschaftsuniversität in Bratislava organisiert wurde, und bereitete eine interessante Präsentation und ein Quiz für die Teilnehmenden vor. Dank dieser und anderer Aktivitäten trägt er wesentlich zur Förderung des guten Willens und des Verständnisses der Slowakei für Japan bei.
 

Die Preisverleihung fand im Beisein seiner Familie, Kolleginnen und Kollegen und Freunden statt. Botschafter Nakagawa brachte seinen Respekt und seine aufrichtige Dankbarkeit für seinen Beitrag zur Förderung der gegenseitigen Beziehungen, des Austauschs und der Freundschaft zum Ausdruck und überreichte ihm eine Ehrentafel und eine Urkunde. Anschließend bedankte sich Dipl. Ing. Pastorak bei allen, die seine Tätigkeit unterstützen, für die Wertschätzung und den Dank.

Ihre Kontaktperson

Roman Klein

MinebeaMitsumi Europa

Tel.: +49 7721 997-317