Skip to main content
02. Mai 2019

SMARTE CITIES AUF DEM VORMARSCH - HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN IM IOT-ZEITALTER

Auf dem Weg in Richtung Smart City sind zahlreiche europäische Metropolen wie zum Beispiel Amsterdam, Barcelona, Madrid, London und Stockholm. Übersee macht derzeit die Stadt San Leandro, California von sich reden, denn sie steckt mitten in der Transformation zur wirklich smarten City. San Leandro liegt in der San Francisoco Bay Area, zählt rund 90.000 Einwohner und war eine der ersten Städte in den United States, in der ein übergreifendes IoT-Netzwerk eingesetzt wurde. Dieses Netzwerk basiert auf der „Smart Urban Network“-Plattform des MinebeaMitsumi Tochterunternehmens Paradox Engineering.

Als erstes Projekt über das 6LoWPAN (Kommunikationsprotokoll mit niedrigem Energieverbrauch durch Funkdatenübertragung) wurde die Straßenbeleuchtung in Angriff genommen. Mehr als 4.800 Straßenlaternen wurden durch smarte LED Lampen ersetzt und mit dem IoT-Netzwerk verbunden. Die Verbindung läuft derzeit über rund 35 strategisch platzierte Wi-Fi Access Points, welche wiederum über Knotenpunkte mit dem Glasfaser-Netzwerk der Stadt verbunden sind. Ein Steuerungssystem (Control Management System, CMS), ermöglicht es Mitarbeitern der Stadt, die Datenübertragung einzelner Knotenpunkte zu kontrollieren und jedes Licht einzeln zu regeln. Die Zeitpunkte, wann die Lichter an oder aus gehen sollen, können festgesetzt werden. Eine proaktive Wartung kann über das System ebenfalls verwaltet werden. Während des Projektzyklus (15 Jahre) erwarten die Verantwortlichen der Stadt Energiekosten-Einsparungen von mehr als 8 Millionen Dollar, wodurch das gesamte Projekt sich mehr als bezahlt machen würde.

Die Geschichte endet an diesem Punkt aber durchaus nicht. Vielfältige Entwicklungen in den Bereichen Mobilität, Gesundheitswesen und öffentliche Sicherheit stecken noch in den Kinderschuhen und werden früher oder später die Effizienz einer Stadt sowie die Lebensqualität für die Bewohner erheblich beeinflussen.  Ein IoT-Netzwerk, wie es nun in San Leandro besteht, kann eine Stadt in eine Technologieplattform verwandeln. Im Sommer 2017 entwarfen Studenten des Harvey Mudd College, darunter auch ein Schulabgänger aus San Leandro, ein smartes Müll-Überwachungssystem, in dem öffentliche Abfallbehälter mit dem IoT-Netzwerk der Stadt verbunden sind.  

Ihre Kontaktperson

Roman Klein

MinebeaMitsumi Europa

Tel.: +49 7721 997-317