Skip to main content
22. November 2018, Annette Bammert

Starke Ausbildung gegen den Fachkräftemangel

Der Fachkräfteengpass betrifft nicht nur Berufe wie Lehrer, Erzieher oder Pflegepersonal. Auch Mechatroniker oder Industriemechaniker werden händeringend gesucht. Um eine Trendumkehr im Fachkräfteengpass zu bewirken, gilt es für die Betriebe, ihr Angebot so attraktiv und modern wie möglich zu gestalten. Das Ausbilderteam bei PM DM setzt sich schon lange für eine bedarfs- und praxisorientierte Ausbildung sowie Auslandsaufenthalte in England, Spanien oder Italien ein. Genauso wichtig wie die Schlüsselqualifikation „Ausland“ ist jedoch auch die Förderung der Eigeninitiative und des eigenverantwortlichen Handelns. Diese Fähigkeiten sollten von Beginn der Ausbildung an gefördert und gezielt entwickelt werden.

Nun wurde das Projekt „Azubi-Elternabend“ ins Leben gerufen. Dabei durften die Nachwuchs-Fachkräfte in Eigenregie einen Informationsabend für Eltern, Verwandte und Freunde organisieren. In Teamarbeit legten die Auszubildenden und Studenten die Inhalte und Programmpunkte fest, planten den Ablauf und organisierten natürlich auch die nötige Technik. Die Zielvorgabe war es, den Angehörigen zu präsentieren, wie der typische Azubiarbeitsalltag aussieht, welche Produkte am Standort entwickelt werden und wie der Konzern MinebeaMitsumi damit zusammenhängt. Um es gleich vorweg zu nehmen: Die Erwartungen des Ausbildungsteams wurden bei weitem übertroffen. Nach arbeitsintensiven Vorbereitungswochen fanden am 15. November 2018 insgesamt 54 Teilnehmer, die die 20 Auszubildenden und Studenten eingeladen hatten, ihren Weg ins Villinger Motorenentwicklungszentrum. Nicht nur die Eltern waren interessiert, wie der Arbeitsalltag ihrer Zöglinge aussieht, sondern auch Geschwister, Freunde und Großeltern nutzen die Gelegenheit des Informationsabends.

Neben einem Sektempfang und einer Bildershow hatte das Organisationsteam mehrere Vorträge über das Unternehmen, Präsentationen und kleine Videoclips vorbereitet, die unter anderem das neue Produktionswerk in Košice in der Slowakei oder auf humorvolle Weise einen typischen Azubi-Tag zeigten. Im Anschluss an den theoretischen Teil des Abends wurden die Teilnehmer in fünf Gruppen eingeteilt, die sich an acht Stationen über die Ausbildungs- und Studiengänge sowie über das Unternehmen PM DM und MinebeaMitsumi informieren konnten. Auch ein Buffet erwartete die beeindruckten Teilnehmer. Personalleiter Markus Wethkamp und Ausbildungsleiterin Julia Preiß waren mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. „Wir sind extrem stolz, was unsere Azubis und Studenten hier auf die Beine gestellt haben. Man sieht einfach, dass sie ein tolles Team sind“, so Preiß.

Quellen:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag

Bundesinstitut für Berufsbildung

Ihre Kontaktperson

Roman Klein

MinebeaMitsumi Europa

Tel.: +49 7721 997-317