Skip to main content
21. Dezember 2016

EIN EINZIGARTIGES PORTFOLIO VON LÖSUNGEN FÜR SMART ENVIRONMENTS

Eine Flagship-Lösung innerhalb Paradox Engineering‘s Portfolio ist PE.AMI, eine open-standard basierte Plattform, das erste integrierte Smart Urban Network. Es ermöglicht die intelligente Verwaltung aller städtischen Dienstleistungen, von der Energieverteilung, WiFi- und Breitbandanschlüssen, Straßenbeleuchtungen auf öffentlichen Parkplätzen, bis hin zu Video Überwachungen der Notdienste und vielem mehr. Völlig IoT-ready, kann PE.AMI die Kommunen und Versorger mit Intelligenz für städtischen Objekte (Zähler, Lichtpunkte, Parkplätze, etc.) versorgen und sie in einem stadtweiten Netzwerk verbinden. Damit lassen sich relevante Informationen austauschen und, mit klaren Vorteilen in Bezug auf Qualität und Kundenzufriedenheit, Effizienz und Kosteneinsparung, Energieverbrauch und der Reduktion von Treibhausgasemissionen, auch aus der Ferne steuern.

Skeptisch zu jedem Objekt oder Feldgerät gewährt PE.AMI volle Interoperabilität auf der gleichen IPv6 / 6LoWPAN Infrastruktur. Hauptmerkmal von PE.AMI ist die Möglichkeit, mehrere Dienste über die gleiche Architektur zu hosten, auch wenn sie erst im Laufe der Zeit entstanden sind.  Mit PE.AMI können die Kunden aufeinanderfolgende Entwicklungen nach anstehenden Prioritäten und der Verfügbarkeit von Ressourcen planen.

Key-Anwendungen die PE.AMI unterstützt:

  • Smart Lighting: PE.AMI ermöglicht es Städten eine selbstkonfigurierende und selbstheilende Architektur aufzubauen, um neue oder bestehende Beleuchtungsinfrastrukturen zu verwalten. Durch verbinden von Leuchten zu einem integrierten Netzwerk, kann PE.AMI sie bereit machen Daten zu empfangen/ zu übertragen und Befehle auszuführen, somit ist eine Fernüberwachung und Steuerfunktion möglich. Gemeinden oder lokale Dienstleister sind nun in der Lage, ein individuelles Beleuchtungsmuster für einzelne Bezirke, Straßen und sogar einzelne Lampen zu definieren. Aktionen wie Ein- / Ausschalten und Dimmen können gemäß über Zeitprogramme (Kombinationen von Zeit, tägliche Sonnenzeiten, spezifische lokale Umstände oder Ereignisse, wöchentlich Variationen für bestimmte Gruppen, etc.) verwaltet werden, sowie auch Umwelteinflüsse (gemessene Lichtwerte, Temperaturen, Bewegungen, etc.) oder nach Bedarf auch in Notfällen oder Fragen der öffentlichen Sicherheit. Die Vorteile in Bezug auf Energieeffizienz, Reduzierung des Gesamtplatzbedarfs und der Einsparungen von öffentlichen Geldern, erwiesen sich als signifikant, vor allem in Kombination von Bewegungssensoren für Menschen und oder ähnlichen Geräten.
  • Smart Parking: basierend auf der, im Jahr 2015 von Paradox Engineering erworbenen Tinynode Technologie, können die Kommunen aus der Ferne Parkplätze steuern, sie bekommen Zugriff auf Informationen, ob die Parkplätze frei oder belegt sind, über die Dauer der einzelnen Parkzeiten und damit einhergehenden Statistiken. Städte und Gemeinden sind in der Lage, den Bürgern eine breite Palette von Parkbezogenen Daten anbieten zu können, um einfacher, schneller, billiger und entspannter Parkplätze zu suchen. Luftverschmutzung und Staus, aber auch der Brennstoffverbrauch während der Parkplatzsuche kann reduziert werden. Eine schnellere und einfache Parkplatzsuche spart Zeit und Kraftstoff, aber auch Frustration und Lärm. PE.AMI präsentiert auch eine Möglichkeit die lokale Wirtschaft zu fördern, indem es interessante Synergien schafft: Geschäfte und Unternehmen können Parkdaten nutzen um Advanced Customer Services zu implementieren wie Parkplatz-Reservierungen oder ergänzende Coupons, so werden Verkaufschancen und Umsätze im Laufe der Zeit positiv beeinflusst.
  • Smart Metering: PE.AMI ermöglicht Utilities und Multi-Utility-Unternehmen kosteneffektiv Gas-, Strom- und Wasserzähler sowie Thermostate, Sensoren, Aktoren und andere Feldgeräte zu verwalten. Dies ermöglicht Zählerfernauslesungen und Sub-Messungen und gewährt eine außergewöhnliche Echtzeit-Sichtbarkeit über Vertriebsnetze. Eine zuverlässige Kontrolle über mögliche Versorgungsabbrüche, Lecks oder Manipulationen ermöglicht Serviceanbietern, eine bessere Verwaltung über die Aktivierung und Unterbrechung von Alarmen und geplanten Ereignissen, mit klaren Vorteilen in Bezug auf Effizienz und Effektivität. PE.AMI ist der Grundstein für jeden zusätzlichen oder erweiterten Service, wie die innovative Integration von alternativen Formen der Stromerzeugung, Verteilung und Nutzung, und bietet die Möglichkeit, maßgeschneiderte Abrechnungs- und Rechnungsstellungssysteme zu starten.
  • Öffentliches WiFi: dank seiner einzigartigen Technologie-Funktionen bietet ein intelligentes städtisches Netzwerk das auf PE.AMI basiert, öffentliches WLAN an. Städte können dadurch die Gesamtleistungen und das tägliche Stadterlebnis der Bürger und der Besucher verbessern. Öffentliches WiFi wird mehr und mehr als notwendige Ressource in Betracht gezogen. Es macht den Unterschied in der Gesamtwahrnehmung einer Stadterfahrung und kann auf jeden Fall eine wichtige Rolle bei der Förderung der lokalen Wirtschaft spielen. Vorbei sind die Zeiten, in denen Internet nur für geschäftliche E-Mails verwendet wurde: Reisende, sei es für die Freizeit oder für die Arbeit, erwarten nun zu erfahren, wo man essen, shoppen oder die Zeit verbringen kann.
  • IP-Kameras und CCTV: Daten, die von diesen Geräten kommen - IP-Kameras zur Bewachung des Verkehrs oder Sicherheitskameras zum Beispiel – sind aus demselben Netzwerk. Sie ermöglichen eine intelligente Beleuchtung, intelligente Parkplätze und andere städtische Dienste, die Korrelation von Informationen und ein somit intelligenteres Management der Services.

 

Mit PE.AMI haben Gemeinden nur ein Netzwerk zu verwalten, welches sich aus einer Vielzahl von Geräten zusammensetzt, die Daten und Informationen liefern.  Es ist möglich sie smart und aus der Ferne zu steuern. PE.AMI bietet alle Hard- und Softwarekomponenten um Netzwerke über große Flächen hinweg zu verwalten. PE.AMI Central Management Suite ermöglicht die volle Kontrolle über alle Netzwerkkomponenten, die Überwachung und Verwaltung von Maßnahmen und gesteuerte Alarme, sowie die Erstellung von Berichten und Datenexport.

PE.WSNi ist unsere IPv6 / 6LoWPAN modulare Wireless-Mesh-Sensor-Netzwerk-Plattform für Industrieanlagen, Stromerzeugung und Waste-to-Energy-Anlagen und ermöglicht intelligentere Fernüberwachung der Prozesse in einer wirklich intelligenten Industrie 4.0 Vision. Skeptisch zu jedem Feldsensor oder Instrument, ist PE.WSNi eine selbstorganisierende, selbstheilende und adaptive Lösung von industrietauglicher Hardware- und Softwaretechnologien.

PE.STONE stellt Paradox Engineerings Kern OEM bereit, das IPv6 / 6LoWPAN RF-Modul, das gleiche wie es auch in PE.AMI und PE.WSNi integriert ist. PE.STONE bietet die grundlegenden Bausteine für Entwickler und Hersteller die bereit sind, ihre eigenen IoT- und Smart-Lösungen zu entwickeln, unabhängig vom Anwendungsfeld.

Ihre Kontaktperson

Roman Klein

MinebeaMitsumi Europa

Tel.: +49 7721 997-317